Playtox hat die „RUNET-Prämie 2012“ bekommen

Nach den Ergebnissen der russischen nationalen „RUNET-Prämie 2012“ belegte Playtox den fünfte Platz in der Kategorie „Gesundheit. Unterhaltung. Freizeit.“, indem Playtox seinem Konkurrenten Игры@Mail.ru. den Rang ablief. 

Die „RUNET-Prämie“ ist eine nationale Auszeichnung der Russischen Föderation auf dem Gebiet IT und Internets, die an Organisationen und Personen verliehen wird, die einen bedeutenden Beitrag an der Entwicklung des russischen Segmentes des Internets (RUNET) geleistet haben.

In diesem Jahr nahm Playtox an der „RUNET-Prämie 2012“ in der Kategorie „Gesundheit. Unterhaltung. Freizeit.“ teil, indem Playtox seinen Beitrag zur Entwicklung des Runet und die soziale Wichtigkeit seiner Tätigkeit präsentierte. Die Jury des Expertenklubs bewertete die Leistungen der Gesellschaft sehr hoch. 



Im letzten Jahr machte Playtox einen großen Sprung. Im Frühling startete die Gesellschaft  die Android-Version des beliebten Spieles „Meine Farm“. Bereits Mitte des Sommers wurde das Spiel populär weit über die Grenzen der russischen Föderation und GUS hinaus: die lokalisierte Versionen des Spieles wurden in Indien, Brasilien, Mexiko, Indonesien, Vietnam veröffentlicht. 

Kurz nach der Veröffentlichung des Spieles „Meine Farm“ erfolgte die Veröffentlichung der englischen Version des beliebtesten Spieles in Russland „Die Welt der Schatten“. Die Anzahl der angemeldeten Benutzer lag  bei rund 13 Millionen.

Unter dem Flügel der professionellen Spielmacher wurden  neue Projekte veröffentlicht: Dozenten, Sagrebaly, Generale, Stahllegion, die  ein breites Spielauditorium in Russland und GUS erwarben.

Das sensationellste Projekt von Playtox 2012 wurde die Veröffentlichung des Spieles „M1 Fighter“, das zusammen mit MMA-Kämpfer und dem Präsidenten der MMA-Union Russlands Föder Emeljanenko entwickelt wurde. 

Viele Ideen und große Pläne werden schon für nächstes Jahr entwickelt. Es werden nicht nur viele neue Spiele, sondern auch der Kontent für die beliebtesten Bestsellers Playtox veröffentlicht. 

Die Gesellschaft plant auch, sich aktiv an den wichtigsten Ereignissen der Weltspielindustrie – von Konferenzen bis zu prestigevollen Wettbewerben - zu beteiligen und nächstes Jahr den ersten Platz bei der „Runet-Prämie“ zu belegen.

18-Dezember-2012